Neuigkeiten

Mit etwas Pathos und Wehmut, verbunden mit einer positiven Grundeinstellung, eröffnete der Leiter der Tennisabteilung des PSV Reutlingen, Bernd Kuhnle, am 19.Juni 2019 gegen 19:15 Uhr, die letzte Abteilungsversammlung der Tennisabteilung in deren Geschichte. 25 Mitglieder fanden den Weg ins Tennisheim des PSV Reutlingen, ließen das Jahr 2018 Revue passieren , hörten vom Abteilungsleiter die jüngsten Entwicklungen und bekamen einen Ausblick auf das kommende Jahr.

Schließlich war es ja bereits fact, dass die Tennishalle des PSV Reutlingen sowie die Außenanlagen an den Tennisverein Reutlingen verkauft wurden. Mit dem Verkauf einher, ging das Angebot des TVR, die Mitglieder der Tennisabteilung des PSV Reutlingen, zu deren Konditionen zu übernehmen. Als guten und gangbaren Weg nahmen zum bisherigen Zeitpunkt rd. 80 % der Mitglieder der Tennisabteilung dieses Angebot an, stellte Bernd Kuhnle in seinen  Ausführungen fest. Dass ein hoher Altersdurchschnitt und der Mitgliederrückgang miteinander korrelierten und hinsichtlich des Mitgliederbestandes zu einer Abwärtsspirale führten, welche nicht mehr aufgefangen werden kann, kam in diesem Zusammenhang deutlich zum Ausdruck.

Auch Kassenwart Hans Grüninger, ging mit seinen Ausführungen in diese Richtung. Bei der Vorstellung der Abteilungsfinanzen wurde schnell klar, dass der Mitgliederrückgang auch finanzielle Spuren hinterlassen hatte. In der Konsequenz wären in den nächsten Jahren Beitragserhöhungen unerlässlich geworden.  Ob diese jedoch zu einer nachhaltigen Konsolidierung der Abteilung geführt hätte, ist eher zweifelhaft.

Die Gewinnung von Neumitgliedern, der Aufbau der Jugend, all dies erfordert entsprechende finanzielle und personelle Ressourcen, auf welche die Tennisabteilung nicht zurückgreifen kann. Trotzdem und gerade im Hinblick auf diese Entwicklung, stellte Sport- und Jugendwart, Stefan Rechthaler, die Tatsache heraus, dass für das Jahr 2019 zwei Jugendmannschaften gemeldet sind.Zu Beifall bei den anwesenden Mitgliedern führte der Hinweis von Stefan Rechthaler, dass die Knabenmannschaft bisher ungeschlagen an der Tabellenspitze der Kreisstaffel 3 steht. Ein schöner Erfolg, an dem nicht zuletzt der Trainer, Miklos Demendi, Verdienst hat.

Die Kassenprüfer, Walter Röhm und Willi Weghofer, bescheinigten in ihrem Bericht, Kassenwart Hans Grüninger, hervorragende Arbeit und lobten dessen Kassenführung, welche im Ergebnis, trotz  widriger Umstände, immer noch zu einer schwarzen Null in der Bilanz führte.Entsprechend des Vorschlags der Kassenprüfer, erfolgte am Ende die einstimmige Entlastung von Vorstand und Kassier. Am Schluss der Versammlung bedankte sich Abteilungsleiter, Bernd Kuhnle, bei den Mitgliedern des Ausschusses sowie bei den Mitgliedern, welche sich in außerordentlicher Art und Weise in die Vereinsarbeit eingebracht hatten.

Ein besonderer Dank in Form eines Gutscheins ging an Michael Molfenter. Jeweils ein Dankeschön für ihre Arbeit, in Form eines Blumenstraußes, wurde Margret Molfenter und Brigitte Breisinger überreicht.

Zum Abschluss sprach Bernd Kuhnle den Wunsch aus, dass alles so verlaufen möge, wie es den Vorstellungen der Mitglieder entspricht, und dass der Zusammenschluss mit dem Tennisverein Reutlingen für beide Vereine zu einem guten Ergebnis führt.

Der Ausschuss um Abteilungsleiter Bernd Kuhnle fand sich noch zu einem abschließenden  Gruppenbild zusammen.

Auf dem Bild zu sehen sind von links nach rechts:
Kassenwart Hans Grüninger, Breitensportwart Michael Hantke, Hauswartin Margret Molfenter,
Abteilungsleiter Bernd Kuhnle, Schriftführerin Roswithe Hall, stv. Abteilungsleiter Martin Maurer,
Es fehlen auf dem Bild:  Sport- und Jugendsportwart Stefan Rechthaler, Platzwart Jean-Pierre Sailly,
                                   Hausdiensteinteilung Gudrun Albrecht

Reutlingen, den 28. Dezember 2018 

 

Einladung

Zur    a u ß e r o r d e n t l i c h e n   

Abteilungsversammlung – ( Informationsveranstaltung)

 

Liebes Mitglied,

zur Info-Veranstaltung

                                                          TVR - PSV-Tennis

                                                                                                                                                                                                         

am Freitag, dem 01. Februar 2019 um 19:00 Uhr

laden wir Dich ins Vereinsheim der Tennisabteilung ein.

Zum genannten Termin werden Vorstandsmitglieder des TVR und des PSV-Hauptvereins anwesend sein und Rede und Antwort stehen.
Da auch die Stadt Reutlingen einem Zusammenschluss positiv gegenüber steht, werden vermutlich auch Vertreter der Stadt Reutlingen anwesend sein.

Fragen können im Vorfeld bis zum 26. Januar 2019, entweder in schriftlicher Form oder per E-Mail, eingereicht werden.

-Bernd Kuhnle, Schlehenweg 11, 72770 Reutlingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbstverständlich werden auch Fragen an der Veranstaltung, am 01. Februar 2019, von allen
anwesenden Verantwortlichen beantwortet.

Hinweis: Es handelt sich um eine Informationsveranstaltung ohne Beschlussmöglichkeit

 

Abteilungsleitung
und Ausschuss
PSV-Tennisabteilung

 
Gleich zwei Veranstaltungen fanden zum Auftakt des Jahres 2019 im
noch jungen Jahr statt:
 
ein Pizzaabend mit vorausgehendem Tennis wurde von
unserem Trainer Miklos ausgerichtet
und
zu einem frohen Mutschelabend lud unser Breitensportwart
Michael Handtke ein.
 
Beide Veranstaltungen waren sehr gelungen. Allen Beteiligten, sowohl
in der Ausführung als auch in der Mithilfe, sei Dank ausgesprochen.
 
Eine Bildimpression soll dies veranschaulichen.
 


 

Ein Wochenende voller spannender Begegnungen brachten das Finale des   2. Eltern-Kind-Turnieres sowie der Jugendvereinsmeisterschaft mit sich.

Erfreulich war die Beteiligung an beiden Turniertagen und die Jugend der Tennisabteilung wartete mit beachtlichem spielerischen Können auf.

Dank unseres Trainers, Miklos, unseres Sport- und Jugendwartes Stefan Rechthaler sowie Kerstin Reinhold, wurden beide Turniertage zum Erfolg.


                                                                  

Folgende Platzierungen ergaben sich:

Sieger U14                                              Sven Angele                                             
2.Platz                                                    Jakob Rechthaler
3.Platz                                                    Lukas Jäger

Sieger U12                                              Lukas Jäger
2.Platz                                                    Konrad Rechthaler
3.Platz                                                    Ben Riesel

Die Sieger des Eltern-Kind-Turniers:
Familie Bayrak (Semiha und Mart-Ali)